Dienstag, 7. März 2017

~op jück in Bad Neuenahr~ Frühstücken und saunieren


Endlich war ich einmal wieder op jück. Zum Geburtstag hatte ich von meiner lieben Freundin einen Freundinnentag geschenkt bekommen: ein gemeinsames Frühstück mit einem anschließenden Wellness Tag in der Therme/ Sauna. Und wohin verschlägt es die betagte Dame? Ins schöne Bad Neuenahr. 


Der Freundinnentag startete in einem wunderschönen, kleinen Café: dem Winzercafé in Ahrweiler. Ein unheimlich liebevoll eingerichtetes Café, an dem man sich gar nicht satt sehen kann. In jeder Ecke sind wunderschöne Dinge dekoriert und es gibt viel zu entdecken.

Aber nicht nur das Café ist unheimlich liebevoll eingericht, ebenso liebevoll wird das Frühstück serviert und angerichtet. Eine unheimlich herzliche Bedienung versorgte uns mit leckerem Kaffee und köstlichen Frühstücksleckereien.

Wir entschieden uns für ein klassisches Frühstück mit reichlich Aufschnitt und leckeren Brötchen. Dazu gab es noch Joghurt mit Müsli und ganz viel frischem Obst.


Jeder der einmal in Bad Neuenahr unterwegs ist, sollte UNBEDINGT in diesem wunderschönen Café einkehren.

Gestärkt ging es vom Winzer Café in die Ahr- Thermen. In den Ahr-Thermen kann man in 8 verschiedenen Saunen ein Wellness- Programm absolvieren: Sternen-Sauna, Aroma- Sauna, Block-Sauna...etc. ein vielseitiges Angebot. Die Ahr-Thermen sind schlicht und eher funktionell gehalten. Mich erinnerten die Umkleidekabinen an meinen Schwimmunterricht in der Schule. Jedoch ist alles extrem sauber und gepflegt. Neben den unterschiedlichen Saunen hat man auch die Möglichkeit an Saunazeremonien (Aufpreis von 13,50 €) teilzunehmen. Das haben meine Freundin und ich uns natürlich nicht nehmen lassen. Hier waren wir total begeistert von dem Preis-Leistungsverhältnis. Die Sauna Zerenmonie läuft folgendermaßen ab:

1. Runde: Regenerierende Augencreme von Biomaris©
1. Pause: Ein Glas Tee
2. Runde: Körperpeeling bestehend aus Quark und Kieselerde
2. Pause: Ein Glas fruchtige Grapefruitschorle
3. Runde: Abschließende Körperpflege mit Feutigkeitsemulsion

Zum Abschluss haben wir sogar noch einen Snack und ein Getränk im Bistro bekommen. Wir waren total begeistert und auch richtig platt nach der Zeremonie. Auch wenn die Ahr-Thermen nicht Hypermodern und eher schlicht gehalten sind, kann ich einen Freundinnentag dort unbedingt empfehlen. Die saubere Anlage und das Preis-Leistungsverhältnis haben absolut überzeugt. (Tageskarte 16 €, Parkticket 2,50 € am Tag) und nach einem Tag Sauna mit der liebsten Freundin fühlt man sich doch rundherum wohl und gestärkt für den Alltag.

Alles Liebe,
Eva




´







Kommentare:

  1. Schöner Bericht . Aber das Winzercafe ist in Bad Neuenahr nicht zu finden, sondern im Stadtteil Ahrweiler.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einem tollen Tag. :)

    AntwortenLöschen