Dienstag, 15. November 2016

~Kuchenliebe~ gefüllte Schokokekse

Jetzt wo Weihnachten immer näher rückt und hier und da schon Weihnachtsdekoideen und Bastelanleitungen auf den Blogs präsentiert werden, steigt mein Hunger auf Plätzchen. Da ich nicht sofort mit der vollen Wucht an Weihnachtsgewürzen starten wollte, habe ich ein paar gefüllte Schokokekse gebacken. Man muss sich ja langsam an das Thema rantasten...


Zutaten für den Teig
200g kalte Butter
100g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
Salz
275g Mehl + etwas Mehl
30g Kakao
Frischhaltefolie
Backpapier
runder Ausstecher

Für die Füllung
150g weiche Butter
150g Puderzucker
1 Vanilleschote




Zubereitung
Für den Teig Butter in Würfel schneiden und mit Puderzucker, Vanillezucker, Eigelb und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Rührgeräts verkneten. 275g Mehl und den Kakao darübersieben. Alles kurz weiter kneten und abschließend nochmals mit den Händen zu einem glatten Tag verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2h kalt stellen. Am besten jedoch über Nacht kalt stellen.

Backofen vorheizen (200° C Umluft) und 3 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig nochmals durchkneten und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Der Teig sollte 4mm dick sein. Mit den runden Ausstecher die Kekse ausstechen und auf die Bleche legen. Teigreste immer wieder verkneten und erneut ausrollen, so lange wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. 

Für die Füllung Butter, Puderzucker und das Vanillemark mit dem Handmixer schaumig rühren.

Die Creme auf die Hälfte der Kekse geben. Die andere Hälfte der Kekse auf die Creme Kekse setzen. 


Diese Kekse schmecken ganz wunderbar zu einem Pumpkin Spice Latte, wie ich ihn letzte Woche auf dem Blog gezeigt habe.

Alles Liebe,
Eva


  
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen