Dienstag, 10. Mai 2016

~Kuchenliebe~ Mini Amerikaner


Amerikaner! Wie habe ich sie als Kind geliebt! Ich kann mich heute noch ganz genau daran erinnern, dass ich als Kind einen Freudensprung gemacht habe, wenn ich mir beim Bäcker einen Amerikaner aussuchen durfte. Das sind ganz köstliche Kindheitserinnerungen. Und was liegt da Nahe? Natürlich: Nachbacken und in Kindheitserinnerungenn schwelgen.

Mini Amerikaner
Zutaten für den Teig:
100 g Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
350g Mehl
1 Päckchen Backpulver
4 EL Milch

Zutaten für die Dekoration:
150g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Schokoladenglasur

Zubereitung:

Butter schaumig rühren. Zucker, Salz, Vanillezucker und Ei nach und nach unterrühren. Das Mehl und Backpulver abwechselnd mit der Milch zugeben. Der Teig muss zäh sein. Runde Taler formen und auf ein Backblech legen. 

Bei 180° C für ca. 15 bis 20 Minuten backen. Die Amerikaner sollten hell und noch etwas weich nach der Backzeit sein. Die fertig gebackenen Amerikaner gut auskühlen lassen und anschließend dekorieren.



Dann heißt es noch: Genießen und in Kindheitserinnerungen schwelgen!





Alles Liebe,
Eva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen